× Infos und Hinweise ...

Gespräch mit dem Stadtverkehr vom 20.04.2015 zum Thema Fährpreise

3 Jahre 4 Monate her #563 von Erdmann Eckhard
Liebe Vereinsmitglieder,
der Vorstand möchte sich für Ihre Unterstützung bei der Beantwortung der Fragebogenaktion zum Thema Großkunden-Rabatt für Priwallbewohner bedanken.

Am 20.4. fand ein Treffen statt zwischen fünf Vertretern des Stadtverkehrs, darunter die Herren Pluschkell und Nibbe, und Ulrich Krause als Sachberater, Ralf Sievert und Eckhard Erdmann für die Priwallbewohner sowie Ulrich Klempin für die Wochenendhausbesitzer. Der Fragebogen zur einem möglichen Großkundenrabatt erbrachte einen Rücklauf von 20%, 105 Priwaller besitzen eine Jahreskarte, 35 keine, die jedoch eine vom Verein kaufen würden, sollte der Verein den Verkauf der Jahreskarten übernehmen. Herr Klempin wies daraufhin, dass die Belastung für die Wochenendhausbesitzer nicht hinnehmbar sei, man kam überein, dass das obere Ende der Fährkosten für Autofahrer erreicht ist.

Einen Großkundenrabatt in der angestrebten Form der Gemeinschaft der Priwallbewohner nicht geben. Damit sind die Möglichkeiten zur weiteren Rabattierung im Grundsatz ausgeschöpft - es sei denn, wir finden weitere Potenziale, z.B. durch elektronisches Ticketing mit entsprechender Erfassung und Abfertigung. Es werden modernere und modifizierte Zahlungsmodaliäten geprüft. Dies soll unabhängig von Waterfront –Projekt geschehen. Der zahlende Personenkreis soll noch einmal überprüft werden, in welcher Häufigkeit er die Fähre benutzt. Fußgänger incl. Fahrrad vom Priwall werden weiterhin kostenlos fahren. Das Thema der hohen Fährpreise werde vom Stadtverkehr ernst genommen, man werde weitere Gespräche über eine Lösung im Herbst 2015 mit Priwallbewohnern führen.

Erdmann

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.159 Sekunden
Powered by Kunena Forum