× Infos und Hinweise ...

Fähranleger,Barken und Flatterband

4 Jahre 7 Monate her #222 von Erdmann Eckhard
Fähranleger,Barken und Flatterband, 13 Sep. 2012 14:18

Gemeinschaft der Priwallbewohner e.V.

Frage
Weshalb ist der Weg für Fussgänger und Fahrradfahrer des Hauptanleger der Priwallfähre z. Z.mit Barken und mit Flatterband versehen ?

Antwort:
Laut Mitarbeiter des Fährbüros hat der TüV bei der letzten Begehung der Fähren Sicherheitsmängel beim Begehen der Fussgänger und Fahrradfahrer auf die Fähren festgestellt,und den Fährbetrieb aufgefordert die Sicherheit von Fussgängern und Fahrradfahren zu gewährleisten.

Laut TüV besteht die Gefahr,dass auf die Fähre fahrende oder verlassene Fahrzeuge die Fussgänger und Fahrradfahrer gefährden.

Um die Sicherheit zu gewährleisten sind schon auf dem Nebenanleger die vorhandenen Kanten im Bereich der Fussgängerzuganges erhöht worden und mit Pfosten und dazwischen hängenden Ketten versehen.

Falls ein KFZ bei einer zulässigen Geschwindigkeit von 10km/h beim Befahren oder Verlassen der Fähre gegen die erhöhten Kanten fährt ist die Gewährdung von Fussgängern und Fahrradfahren ausgeschlossen.

Der Bereich Fähren will die Öffentlichkeit über die Baumassnahmen nächste Woche informieren,so das Fährbüro.

Mit freundlichen Grüßen
Für den Vorstand
Eckhard Erdmann
Vorsitzender

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.120 Sekunden
Powered by Kunena Forum