× Nachrichten für Mitglieder und Interessenten ...

Baumfällaktionen und die halbe Wahrheit !

1 Woche 6 Tage her #1357 von Erdmann Eckhard
Für Unruhe sorgten in den letzten Tagen die Baumfällarbeiten an der Mecklenburger Landstr in Höhe 32 folgende.
Die ausführende Firma konnte die offizielle Fällgenehmigung auf Nachfrage vorlegen,mit der Information wer bei der Verwaltung Ansprechpatner ist.
Der zuständige Mitarbeiter des Bereiches "Flächenübergreifende Bewirtschaftung " der Verwaltung Hr. Macke informierte mich dahingehend,dass außer den gefällten Birken linksseitig von der Fähre kommend ab ML 32 keine weiteren Fällungen geplant sind.
Die gefällten Bäume waren vertrocknet,der letzte heiße Sommer in 18 und die Trockenheit in 19 haben den Bäumen so zugesetzt,dass sie keine Blätter mehr hatten und gefällt werden mußten.

Der Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer hat eine andere Erklärung für das Fällen der Birken,sind die monatenlangen Pumparbeiten im Bereich des Neubaues zur Erstellung von Tiefgaragen verant-wortlich,da der Grundwasserspiegel abgesenkt werden musste.

Durch die Absenkung des Grundwasserspiegels bekamen Flachwurzler wie die Birken nicht mehr genügend Wasser und mußten gefällt werden.
Mit Sorge ist zu beobachten,dass die ersten Buchen braune Blätter bekommen haben, stirbt der Wald in diesem Bereich ab ?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.102 Sekunden
Powered by Kunena Forum